Gästebuch

Hier habt Ihr die Möglichkeit, auch einen Beitrag zu dieser Seite zu leisten oder einfach ein kleines Zeichen zu hinterlassen, das Ihr hier wart...

 

Ihr dürft hier gerne Eure Gedanken, oder Gefühle aufschreiben. Oder wie wäre es mit einem kleinen Gedicht, oder vielleicht wollt ihr auch ein paar Worte an Christoph richten? Oder einfach nur einen kleinen Gruß da lassen?!

 

Wir freuen uns jedenfalls über jeden Beitrag und hoffen auf rege Beteiligung!

Kommentare: 194
  • #194

    Anna (Montag, 25 Dezember 2023 20:23)

    Lieber Christoph! Ich stelle mir vor, wie du und unser kleiner Gabriel - er hat uns 2019 mit fast 3 Jahren verlassen - allerhand Schabernack anstellt, dort wo ihr jetzt seid.
    Diese schön gestaltete Seite deiner Mama hat mich heute wieder mal tief eintauchen lassen in die Trauer. Das ist nicht schlimm, das tut mir sogar gut. Merke ich doch seit einigen Tagen, dass ich grantig bin und nicht so recht weiß, woran es liegt. Gabriels kleiner Bruder (er ist jetzt 6 Monate alt) braucht mich ganz viel und da bleibt einfach nicht so viel Zeit zum traurig sein.
    Bei den Geschichten deiner Mama musste ich ganz viel mitfühlen und hab mich wieder an die tiefe, tiefe Liebe erinnert die ich immer noch für Gabriel spüre. Er war dir nicht unähnlich und ich glaube ihr habt viel Spaß da oben. Alles Liebe, eine weitere trauernde Mama

  • #193

    Beatrice (Donnerstag, 21 September 2023 14:44)

    Ich denke an dich.

  • #192

    Brigitte (Donnerstag, 03 August 2023 09:52)

    Nach meinem gestrigen Begräbnisbesuch war ich auf der Suche nach der vorgelesenen Geschichte über die Wasserkäfer und die Libelle und bin auf eure Gedenkseite gestoßen.
    Ich verspüre soviel Liebe, Mitgefühl und Dankbarkeit. Zugleich sind die Texte und Gedichte ein so wertvoller Beitrag. Besonders auch der Umgang mit Trauernden.

    Lieber Christoph, liebe Familie!
    Ich glaube fest daran, dass es ein Wiedersehen nach dem Tod gibt. Dieser Glaube spendet mir Trost und Zuversicht.
    Liebe Grüße
    Brigitte

  • #191

    Mama (Samstag, 17 Juni 2023 22:42)

    Mein kleiner Engel,

    nun ist dieser Tag schon fast vorbei. Der 11. GEBURTSTAG schon, den wir ohne Dich erleben müssen. Vor 13 Jahren kamst Du zu uns auf diese Welt. Jedes Jahr erinnere ich mich daran zurück, wie schön Deine Geburt war und wie sehr wir uns gefreut haben Dich in unseren Armen halten zu dürfen.

    Du warst ein Sonnenschein und Du wirst für uns auch immer ein Sonnenschein bleiben. Wir vermissen Dich noch immer so sehr in unserem Leben und niemals werden wir begreifen, warum Du nicht bei uns bleiben konntest!

    Ich glaube fest daran, dass wir uns alle eines Tages wiedersehen werden! Nur an manchen Tagen fällt es besonders schwer darauf zu warten...

    Du bist immer in unseren Herzen und die Liebe zu Dir stirbt nie! Voller Sehnsucht schicke ich Dir unsere herzlichsten Geburtstagsgrüße auf deinen Stern oder dahin wo auch immer Du gerade bist... Vielleicht ja gerade ganz nah bei mir?

    DEINE MAMA

  • #190

    Nicole (Samstag, 17 Juni 2023 21:20)

    Lieber Christoph,
    auch wir haben heute wieder an dich gedacht ❤️ Wo auch immer du bist, wir wünschen dir ganz viel Liebe zu deinem Geburtstag! Wärst du noch hier auf Erden, wärst du nun 13 Jahre geworden. Du würdest vermutlich in die siebte Klasse gehen, beizeiten deiner großen Schwester über den Kopf wachsen und ziemlich wahrscheinlich gern mit deinen Geschwistern streiten � Ich trauere mit deinen Eltern, dass du das nicht erleben durftest... Warum, werden wir nie erfahren, aber die Ewigkeit hatte einen anderen Plan für dich �
    Sei behütet, lieber Christoph!

    Alles Liebe
    Nicole mit Reik und den Kindern

  • #189

    Hanna (Samstag, 17 Juni 2023 20:37)

    Lieber Christoph,
    heute, an deinem Geburtstag, möchte ich dir mal persönlich schreiben. Jedes Jahr an deinem Geburtstag und an deinem Todestag habe ich Tränen in den Augen... Es tut mir sehr leid was schon vor so langer Zeit passiert ist, besonders für dich und deiner Familie � Ich wünsche euch viel Kraft �
    "Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man auch durch den Tod nicht verlieren!"
    Liebe Grüße �
    Hanna

  • #188

    Beatrice (Sonntag, 15 Januar 2023 19:08)

    Ich grüße dich, mein Kleiner. Ich hoffe, dir geht's gut... Bis bald.

  • #187

    M.Rauschenberg (Freitag, 06 Januar 2023 19:28)

    Mein aufrichtiges Beileid , auch noch nach langer Zeit...

    Es tut mir ja so leid was ihnen passiert ist.

    Christoph ist immer bei ihnen...

  • #186

    Mona (Montag, 12 Dezember 2022)

    Ich habe für den fünften Todestag meiner Mutter am 23.12. einen schönen Spruch gesucht und bin so auf diese Seite gekommen.
    Eine sehr schöne Seite, mit so viel Liebe und gleichzeitig so viel Trauer gefüllt.
    Mich hat eure Geschichte sehr berührt, im Moment lässt sie mich seit gestern nicht los…
    Ich denke unbekannterweise an euch und vor allem an euren kleinen, großen Christoph ❤️

  • #185

    Daniela von Siegfried (Freitag, 04 November 2022 16:15)

    und hier wirklich der letzte Teil, es ist mir unangenehm, aber ich gehe einfach davon aus, dass ich ihn senden SOLL, weil alles eben so passiert ist, nachdem ich aufgewacht bin .... und seitdem saß ich an dieser NAchricht, ich mlchte sie nicht löschen, sonden Euch senden:

    Weiter im Text: (Eph.4:31- 5:20) "Lasst alle Bitterkeit und Wut und Zorn und Geschrei und üble Nachrede von euch weggetan sein, samt aller Schlechtigkeit.
    Und seid freundlich zueinander, im Innersten wohlwollend, einander vergebend, so wie auch Gott euch in Christus vergeben hat. Darum seid Nachahmer Gottes als geliebte Kinder, und wandelt in der Liebe, so wie auch Christus uns geliebt und Sich Selbst für uns hingegeben hat als Opfergabe (...)
    (V. 6ff): Lasst euch von niemandem mit leeren Worten betrügen, denn wegen dieser Dinge kommt der Zorn Gottes über die Söhne des Ungehorsams. Seid darum nicht gemeinsame Teilhaber mit ihnen, denn ihr wart einst Finsternis, doch jetzt seid ihr Licht im Herrn; wandelt als Kinder des Licht (denn die Frucht des Lichts erweist sich in lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit), indem ihr prüft, was dem Herrn wohlgefällig ist.
    Und beteiligt euch nicht anden unfruchtbaren Werken der Finsternis, sondern tadelt sie vielmehr. Denn die Dinge, die im Verborgenen von ihnen getrieben werden, davon auch nur zu reden ist schändlich.
    Alles aber, was getadelt wird, wird vom Licht offenbar gemacht; denn alles, was offenbar macht, ist Licht.
    Darum sagt Er: "Wach auf du Schläfer und steh auf von denToten, und Christus wird auf dich scheinen."
    Achtet darum genau daruf, wie ihr wandelt, nicht als Unweise, sondern als Weise, indem ihr die Zeit auskauft,weil die Tage böse sind (d.h. jede günstige Gelegenheit ergreift. Dies bedeutet es, in unserem Wandel weise zu sein. In diesem bösen Zeitalter ist jeder Tag ein böser Tag, voll von bösartigen Dingen, die unsere Zeit vergeuden, vermindern und auffressen. Daher müssen wir weise wandeln, damit wir die Zeit auskaufen und jede verfügbare Gelegenheit ergreifen können). Deswegeseid nicht töricht, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist.
    Und werdet nicht betrunken mit Wein (...) sondern werdet mit Geist erfüllt, indem ihr zueinander sprecht in Psalmen und Lobliedern (...) unddem Herrn mit euren Herzen singt und musiziert, indem ihr unserem Gott und Vaterallzeit Dank für alles sagt im Namen unseres Herrn Jesus Christus (...) (Anm.: Wir sollen Gott dem Vater nicht nur in guten Zeiten, sondern allezeit Dank sagen, und nicht nur für das Gute, sondern für alles, sogar in schlechten Zeiten sollen wirGott, unserem Vater, für die schlechten Dinge Dank sagen)" Mit diesem letzten Teil schließe ich enflich diesen langen Eintrag, in der Hoffnung, er möge die Menschen, die ihn lesen, so berühren, wie er mich berührt und wie das Finden dieser Seite mich berührt hat und dann auch der Blicl auf die schöne alte Seele, die doch scheinbar viel zu schnell die Erde wieder verlassen hat ... und in solchen Momenten ist es schwer, dann Gott auch noch DANK zu sagen - jedoch glaube ich, wir dürfen auch wütend sein, weil Er unsere Wut und unsere Verzweiflung versteht! Seine Wege sind unergründlich und ich wünsche jedem, der dies liest: stets den Trost von Gott (wie auch immer Du Ihn verstehst) für Deine Seele, den Du brauchst ... Licht, Liebe, Geborgendheit in Dir selbst, Wahrheit, Güte und Gerechtigkeit, Wohlwollen und Freude sollen Deine Schritte begleiten, schöne Seelen Dir begegnen und schützende Mächte an Deiner Seite sein! Ich hatte beim Schreiben mehrmals den Gedanken, dass die alte Seele, die in Christoph wohnte, mich hier her geführt hat und war beim Schreiben auch davon berührt, bin damit auch hoffentlich niemandem zu nahe getreten und habe hoffentlich nichts getriggert, sondern das Richtige geteilt, ich fühkte mich beim Schreiben geführt.
    Christoph, "der Geweihte?" (eben nochmal nach der Bedeutung des Namen schauend), "dessen Name eine altgriechische Herkunft hat und sich auf die Wörter „christos“, was „der Geweihte“ bedeutet und auf „phrein“, was „tragen“ bedeutet. Bekannt geworden ist der Name durch den heiligen Christophorus, der das Jesuskind über den Fluss (trug) ..."
    aaO: "Der Name Christoph bedeutet »Christusträger«. (...)geht auch dieser Vorname zurück auf das altgriechische Wort »christós« für »der Gesalbte«.
    aaO: er englische Variante des griechischen Christophorus und bedeutet „Christus im Herzen tragend“.

    -das ist eine schöne Bedeutung, die ich zu dem Christoph, den ich in diesem Leben kenne, weiter tragen werde und ihm dabei erzählen, dass es mir heute durch eine alte Seele so gezeigt wurde.

    Mit Dank und Liebe, Gottes Segen für Dich.

    Daniela von Siegfried.

    Mein Richter ist Gott.


  • #184

    Daniela von Siegfried (Freitag, 04 November 2022 16:13)

    (Ich bitte um Verzeihung, einfach zuviel Text, dabei HABE ich ih nschon 2x gekprzt ... ich kann nur hoffen, dass er Euch so berührt, wie mich das alles berührt hat. Danke fürs Lesen und für diese schöne Trostseite. Segen für die ganze Familie möget Ihr alle glücklich und beschützt sein!)

    Und weiter (Epheser 4:25-27): "Darum, nachdem ihr die Lüge abgelegt habet, redet die Wahrheit, ein jeder mit seinem Nächsten, denn wir sind Glieder voneinender. (Anm.: Die Lüge bezieht sich auf alles, was der Natur nach unwahr ist. Weil wir den alten Menschen abgelegt haben, haben wir auch alles abgeklegt, was der Natur nach unwahr ist. Daher reden wir die Wahrheit, das heißt, wir reden die Dinge, die wahr sind. Eigene Anm.: Das TUE ich ... und nicht nur ich, unfassbar viele Menschen reden die Wahrheit über lebenswichtige Themen, während diese Zeit Geschichte schreibt, unter anderem, weil grad ein wissenschaftlicher Skandal stattfindet, den u.a. 185000 Ärzte als den größten in der Menschheitsgeschichte bezeichnen ... doch erschreckender Weise werden wir alle nicht gehört, im Gegenteil, es wird gedroht, gehetzt und diffamiert, öffentlich beleidigt, Approbationen entzogen, ich kann es garnicht glauben, jeden Tag stehe ich fassungslos vor diesen Dingen: es scheinen soviele Menschen von dunklen Kräften derzeit besessen, es findet eine satanische Umkehr von Fakten statt und als satanische Methoden verstehe ich auch die psychologische Kriegsführung und Propaganda, die jene große Krise, in der die gesamte Menschheit sich befindet, ausgeköst hat - weiterführende Informationen hierzu finden sich über den Suchbegriff "Biderman Diagramm des Zwanges - Report von 1956"; dieses Diagramm hat mir Dank der Mahngalerie eines Freundes, die jeden Samstag stattfindet, die Augen geöffnet, wofür ich noch heute tiefen Dank verspüre, genau wie für die Mensche, in denen jene Seelen wohnen, mit denen ich gemeinsam diesen Weg des neuen Menschen gehen darf, der oftmals steinig ist; jedoch hab ich die tiefe Gewissheit, dass dies der einzig wahre Weg ist, egal, was auf ihm in dieser relativen abstoßenden dunklen Wirklichkeit geschieht .... denn was real ist, ist nicht WAHR und soll uns nicht erschrecken, denn Christus istder Weg, die Wahrheit und das Leben!)
    "Seid zornig, doch sündigt nicht; lasst die Sonne nicht über eurer Entrüstung untergehen, und gebt dem Teufel keinen Raum. (...) Lasst kein faules Wort aus eurem Mund hervorgehen, sondern nur das, was gut ist für den Aufbau, wo es notwendig ist, damit es denen, die es hören, Gnade gebe (Anmerkung: ...Die Ermahnung des Apostels in den Versen 17-32 nimmt nicht ur Gnade und Wirklichkeit als die grundlegenden Elemente, sondern auch das Leben Gottes (V.18) und den Geist Gottes als die grundlegenden Faktoren auf der positiven Seite, und den Teifel (V.27) als den Faktor auf der negativen Seite. Durch das Leben Gottes im Geist Gottes und indem wir dem Teufel keinen Raum geben, können wir ein Leben voller Gnade und Wirklichkleit leben, wie es der Herr Jesus tat.) 30: Und betrübt nicht den Heiligen Geist Gottes, in dem ihr auf den Tagder Erlösung hin versiegelt worden seid. (d.h. im Heiligen Geist als dem Element. Wir wurden im Element des Heiligen Geistes versiegelt. Dies zeigt, dass Gott uns mit dem Heiligen Geist als dem versiegelnden Element versiegelt hat (eigene Anmerkung: vermutlich meint dies das bei der Taufe auf die Stirn gemalte Kreuz zusammen mit dem durch die Epiklesse ins Taufwasser hinabgerufenen Heiligen Geist? Heutzutage scheint mir, ist in keiner Kirche mehr dergleichen zu finden, mir ist sogar, als sei der Teufel selbst in die Kirchen und ihre Vertreter eingezogen, wenn ich sehe, dass man nur mit absurden Zugangsvoraussetzungen am angeblichen Gottesdienst teilnehmen darf oder dass Krieg und Waffenlieferungen unterstützt werden, dass mehr Hilfe fremden Menschen aus anderen Ländern geschenkt wird, als jenen, die hier zu Hause sind und ebenfalls teilweise hilfebedürftig sind, dass ich mich frage, warum denn diesen Seelen nicht geholfen wird, sondern den so weit entfernten .... und deshalb hat ein Ausspruch von Jesus, den ich einst fand, auch noch viel mehr an Bedeutung gewonnen. Er lautet: "Mein Kirchendach ist der Himmel".)

  • #183

    Daniela von Siegfried (Freitag, 04 November 2022 16:07)

    Aller guten Dinge sind 3: "(...) Ich sage darum Folgendes und bezeuge im Herrn (...)dass ihr den alten Menschen ablegt (...) und dass ihr im Geist eures Verstandes erneuert werdet und den neuen Menschen anzieht, der nach Gott geschaffen ist in Gerechtigkeit und Heiligkeit der Wirklichkeit. (Anmerkung: Der neue Mensch gehört zu Christus. Er ist sein Leib, der von Ihm am Kreuz erschaffen wurde (Epheser 2:15-16). Er ist kein individueller, sondern ein korporativer Mensch (Kol. 3:10-11). In diesem korporativen neuen Menschen ist Christus alles und in allem - Er ist alle Menschen und in allen Menschen. Dieser Brief offenbart zunächst, dass die Gemeinde der Leib Christi ist (1:22-23), das Königreich Gottes, der Haushalt Gottes (2:19) und der Tempel, die Wohnstätte Gottes (2:21-22). Des Weiteren wird hier offenbart, dass die Gemeinde der neue Mensch ist. Dies ist der höchste Aspekt der Gemeinde. Die Gemeinde ist eine Versammlung der Herausgerufenen (...).(der neue Mensch) (...) sollte ein Leben führen, das dem von Jesus gleicht, als Er auf der Erde lebte, das heißt ein Leben der Wirklichkeit, das Gott zum Ausdruck bringt und das bewirkt, dass die Menschen Gott als die Wirklichkeit erkennen. Deshalb ist in diesem Abschnitt der neue Mensch der Brennpunkt der Ermahung des Apostels (V. 17-32) Durch die Taufe zogen wir den neuen Menschen an (Röm. 6:4b). Der alte Mensch war äußerlich nach dem Bild Gottes erschaffen worden, aber ohne Gottes Leben und Natur (1. Mose 1:26-27) während der neue Mensch innerlich nach Gott Selbst und mit Gottes Leben und Natur geschaffen wurde (Kol. 3:10). Gerechtigkeit bedeute, dass man mit Gott und mit den Menschen im Reinen ist und zwar nach dem gerechten Weg Gottes, während Heiligkeit eine göttliche Lebensweise(...) ist. Gerechtigkeit ist hauptsächlich gegenüber den Menschen und Heiligkeit hauptsächlich gegenüber Gott.)"

  • #182

    Daniela von Siegfried (Freitag, 04 November 2022 16:00)

    Teil 2 zum vorigen Eintrag, Entschuldigung, dass er solang geworden ist ... jedoch möchte ich noch Folgendes hinzufügen Der "plötzlich und unerwartete" Tod ist trauriger, ja dramatischer Weise derzeit ein großes Thema (über den Begriff "Plötzlich und unerwartet" im Internet an vielen Stellen zu finden, von den öffentlich rechtlichen Medien erschreckender Weise offensichtlich verheimlicht - wie auch so vieles, über das wir nur von unabhängigen freien und ehrlichen Journalisten, wie Boris Reitschuster oder Ärzten und Juristen etwas erfahren, die - teilweise öffentlich - diffamiert und sogar strafrechtlich dafür verfolgt werden, dass sie ihre ARBEIT TUN und dabei (die Mediziner) dem HIPPOKRATISCHEN EID folgen, den sie geleistet haben ... und denen von offensichtlich dunklen Mächten die Arbeit und das Leben erschwert werden; Medien wie https://auf1.tv - berichten darüber - ein unabhängiger Nachrichtensender aus Österreich, der für mich, als ich ihn finden durfte, weil jemand ihn mit mir teilte, ein "Schatz" war, der durch das Teilen wächst, darum teil ich ihn hier mit allen, die dies lesen. Und ebenso den Link eines Kanals bei Telegram, der von einer Ergotherapeutin und Mutter, die ich kenne, geführt wird: https://T.me/Kinder_schuetzen
    Kinder-schuetzen@gmx.net ". Dort finden sich Berichte / Flyer, die ehrlich über aktuelles Geschehen aufklärend unterstützend für Eltern und Kinder sind. Man findet Flyer, die zB Aufklärung zum Thema "Masken" leisten, mit wissenschaftlichen, medizinischen Quellenangaben; jeden Morgen denkend: ich wache in einen Alptraum hinein auf, bin ich fassungslos darüber, dass in öffentlich rechtlichen Medien über all das kein Wort verloren wird, im Gegenteil, alles, was dazu gesagt werden könnte, wird unter Verschluss gehalten; was das bedeutet, mag jeder selber denken ... ich fand die Seite "meinungsvielfalt.jetzt", auf der Menschen, die bei örM gearbeitet haben oder noch arbeiten, sich dazu äußern; bei auf1.tv fand ich eine Doku "Inside Mainstream", in der auch solche zu Wort kommen.)
    Eine Freundin von mir, Birthe, die auch vor kurzem eine Seele verloren hat, als ihr geliebter Mann gehen musste, hat gemeinsam mit ihrem Sohn Paul, der seinen Vater verlor, den Kanal https://t.me/zurueckzururkraft eröffnet; dort sendet sie Podcasts gemeinsam mit ihrem judenglichen Sohn, in denen es zB um "Würde" geht. Es soll vor allem eine Unterstützung für Jugendliche sein, die es heutzutage, wie auch die Kinder, besonders schwer haben.... in dem Kanal steht folgende Beschreibung: "Hier findest Du Impulse, die Deine Urkraft ansprechen. Unsere Urkraft führt uns zu unserem Ursprung. Dort dürfen wir eine funkelnde Schatzkiste mit unseren von Gott gegebenen Gaben für unser Sein öffnen und die Welt damit beschenken. Birthe" ) Ich entscheide mich nu, diese Nachricht in Eurem Gästebuch abzulegen und hoffe sehr, dass ich damit niemandem zu nah getreten bin, dass ich hier schreibe, obwohl wir uns "nicht kennen" .... ich wünsche Euch von Herzen alles Lieb, als ich ein Kind war, ging ich auf meinem Weg zur Grundschule manchmal über einen Friedhof (obwohl ich eigentlich den anderen Weg nehmen sollte, soweit ich mich erinnere) - dort kam ich an einem alten Grab vorbei. Auf dem Grabstein stand der Satz: "Ich gehe in ein besseres Land". Damals verstand ich ihn nicht, doch heute ist er mir klar. Er hat in mir gewirkt und nun kann ich ihn begreifen. Mein Nama, Daniela, kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "Mein Richter ist Gott". Der Konfirmationsspruch, den ich beim Aufschlagen der Bibel fand und den wir uns selbst suchen durften, lautet: "Man muss Gott mehr gehorchen (glauben), als den Menschen". Auch dieser Ausspruch hat gerade heute besondere Wirkkraft für meine Seele und leitet mich durch diese Zeit. Ich wollte Euch soeben noch einige Zeilen aus einer Bibel schenken, die (m)ich in einem Bücherschrank gefunden habe (hat), jedoch hab ich das Lesezeichen verloren, das darin lag. So finde ich soeben eine andere passende Passage, die ich hiermit teile:

  • #181

    Daniela von Siegfried (Freitag, 04 November 2022 15:56)

    Liebe Familie, die eine schöne Seele verloren hat ... ich denke, während ich Euch schreibe, (entschuldigung, dass ich aus Zeitgründen nicht nochmal korrekturlese und bitte, darüber hinwegzusehen) noch darüber nach, ob es überhaupt angemessen ist, Euch zu schreiben, weil wir uns ja vermutlich garnicht kennen .... (aber wer weiß, vielleicht kennen unsere Seelen sich ja, es geschieht erfahrungsgemäß nichts zufällig) ich fand Eure Seite gerade "zufällig", während ich im Radio ein Stück von Mendelsson Batholdy höre, das er nach dem plötzlichen Tod seiner Schwester komponiert hat. Es endet gerade und nun kommt das Engelsquartett - "hebe deine Augen auf", aus der Elias; ich suchte ein Bild zum Begriff "Seele", weil ich in einer Gruppe einen gefundenen Satz damit teilen wollte: "Die Wahrheit mag das Ego verletzen, die Lüge aber verletzt dieSeele". So stieß ich auf diese Seite über das mir angezeigte Bild: die Zeile mit der "alten Seele" ließ mich die Seite öffnen und ich fand den Text, der meine Seele beim Lesen sehr berührt hat. Es tut mir so leid, dass Ihr, liebe Familie, eine schöne alte Seele verloren habt und dieser Text ist wunderschön und tröstet bestimmt jeden Menschen, der eine Seele in diesem Leben verloren hat! (Als ich 10 war, vor 40 Jahren, verlor ich auch ganz plötzlich die schöne Seele meines Vaters, die mir auch soviel Freude in diesen 10 Jahren gegeben hat... und bin noch heute sehr traurig darüber, dass er gegangen ist...auch meine Seele fand jedoch in diesem Text heilsamen Trost und ich danke Euch dafür, dass ihr ihn mit ihr (und mir) geteilt habt!)
    Hat jemad von Euch diesen Text selbst geschrieben?
    Darf ich ihn gemeinsam mit meinen Freunden und Kollegen, mit denen ich in einer AG eine Mahngalerie erarbeite, verwenden, um ihn zusammen mit dem Seelen-Engelbild dort auszustellen / auszulegen, damit Menschen, die auch plötzlich und unerwartet eine Seele verloren haben, darin Trost finden? (wir sind Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Erziehungswissenschaftlerinnen, Medienpädagogen, Ergotherapeuten, Psychosoziale Beraterinnen und Entspannungstrainerinnen, teilweise mit waldorfpädagogischer Zusatzausbildung, ein Kaffeeröster und Anthroposoph, ein Informatiker, ein Gärtner, eine Ärztin mit Schwerpunkt Psychiatrie, ein Lehrer; Polizisten-fuer-aufklaerung.de , aerzte-fuer-aufklaerung.de , anwaelte-fuer-aufklaerung.de - dies soll keine Werbung sein, niemand von uns verdient damit Geld, es ist uns wichtig, Aufklärungsarbeit zu leisten und Menschen in dieser schweren Zeit mit aller Kraft, die unseren Seelen gegeben ist, zu unterstützen. Ich selbst sehe diese Aufklärungsarbeit als jene Aufgabe an, die meine Seele in dieser Zeit in diesem Leben hat: ich wäre fast gestorben, hatte einen Unfall, bei dem ich mir nach einem Sturz aus 3 Metern Höhe so gut wie "alles brach, was man sich bei so einem Sturz brechen kann"... jedoch hat meine Seele hier offenbar noch etwas zu tun, denn Dank Gott lebe ich und kann wundersamer Weise wieder laufen ....

  • #180

    Kathi (Dienstag, 20 September 2022 23:09)

    Lieber Christoph, liebe Familie Hoppe!
    Seit vier Jahren lese ich immer wieder diese bewegende Seite!
    Ich liebe die Einträge deiner Mama, lieber Christoph, denn sie findet immer die Worte, die ich so sehr mitfühle und spüre. Seit knapp vier Jahren vermisse auch ich meinen Sohn! Genau wie du Christoph, ist er nur drei Jahre alt geworden... vielleicht seid ihr euch begegnet, dort, wo ihr jetzt seid, lebt, lacht und die Freiheit und Glückseligkeit lebt, auf die wir noch warten und hoffen!
    Lieber Christoph, du wunderbarer Sonnenschein, du einzigartiges Geschenk des Himmels! Sei dir sicher: du bist und bleibst geliebt und für immer im Leben deiner Familie ein fester Bestandteil, Mittelpunkt Kraftquelle und Ziel! Ich weiß es deshalb so genau, weil auch wir unseren Sohn Lenn so sehr vermissen und lieben, wie du vermisst und geliebt bist!
    Herzlichste Grüße an dich, lieber Christoph, und an deine ganz wunderbare und besondere Familie!
    Deine Kathi

  • #179

    Belinda mit Julien im Herzen (Freitag, 19 August 2022 14:15)

    Kein Hand - in Hand mehr


    nie wieder werden wir
    Hand-in Hand gehen
    auf Wegen die wir gemeinsam gegangen
    nie wieder werden wir Erlebnisse miteinander teilen
    nie wieder werden wir Horizonte ermessen
    mit staunendem Blick
    nie wieder werden wir uns erspüren
    mit warmer Hand
    nie wieder werden wir
    miteinander spinnen
    aus Gedanken ein Netz
    nie wieder werden wir
    neue Ziele ausmachen
    weil Du schon am Ziel bist........
    (Verf. mir unbekannt)


    Liebe Familie von Christoph.......
    einen kraftvollen TAG....
    mit viel Hoffnung und LIEBE....
    liebe Menschen....die für euch DA sind....und
    die euren Engel immer in ihren Herzen haben....

    Denk an euch....Belinda mit meinem Julien im Herzen

  • #178

    Nicole (Freitag, 17 Juni 2022)

    Lieber Christoph,

    zu deinem Geburtstag wünschen wir Dir alles Liebe, wo auch immer du bist... � Es ist so traurig, dass Du nicht hier bisth
    Wir haben heute viel an Dich gedacht und sind in Gedanken bei Deiner Familie �

    Alles Liebe
    Nicole und Reik mit den Kinder

  • #177

    Beatrice (Donnerstag, 07 April 2022 10:46)

    Ich grüße dich.

  • #176

    Nicole (Sonntag, 20 März 2022 16:47)

    Liebe Bettina, lieber Daniel!
    Wir denken heute an Euch und lassen auch wieder einen Gruß für Christoph da �
    Wo immer der Christoph jetzt auch sein mag, im Herzen ist er bei Euch und den Menschen, die Euch lieben!

    Alles Liebe von Nicole und Reik und den Kindern ❤️

  • #175

    Anita (Samstag, 01 Januar 2022 20:56)

    Wir erinnern uns

    beim Aufgang der Sonne und bei ihrem Untergang
    erinnern wir uns an dich,
    beim Wehen des Windes und in der Kälte des Winters
    erinnern wir uns an dich,
    beim Öffnen der Knospen und in der Wärme des Sommers
    erinnern wir uns an dich,
    beim Rauschen der Blätter und in der Schönheit des Herbstes
    erinnern wir uns an dich,
    zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht,
    erinnern wir uns an dich,
    wenn wir müde sind und Kraft brauchen,
    erinnern wir uns an dich,
    wenn wir verloren sind und krank in unserem Herzen,
    erinnern wir uns an dich,
    wenn wir Freude erleben, die wir so gerne teilen würden,
    erinnern wir uns an dich
    so lange wir leben, wirst du auch leben, denn du bist ein Teil von uns,
    wenn wir uns an dich erinnern.

    ( nach Tore des Gebets, Reformiertes Jüdisches Gebetsbuch,Wenn das Leben mit dem Tod beginnt; Elwin Staude Verlag Hannover 1994)

    leise Grüsse
    Anita

  • #174

    Beatrice (Mittwoch, 29 Dezember 2021 20:00)

    Hallo mein Kleiner, ich hoffe, dir geht's gut und du hattest ein schönes Weihnachtsfest. Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute für das neue Jahr.

  • #173

    Beatrice (Montag, 13 September 2021 22:27)

    Hallo Christoph, eigentlich sollte ich längst schlafen. Ich muss um 5 aufstehen. Ich lag schon mit geschlossenen Augen im Bett, als mich plötzlich der Drang packte, dir noch zu schreiben. Ich denke an dich und deine Familie. Gute Nacht :-).

  • #172

    Lucy (Montag, 05 Juli 2021 21:41)

    Wunderschöne Gedenkseite… sprachlos über die Geschichte! Ich schicke euch eine virtuelle Unsrmung ❤️

  • #171

    Marlies (Freitag, 18 Juni 2021 10:00)

    Mein Sohn ist am 9.05.2021 gestorben. Plötzlich, unerwartet während des Schlafs.Sein zweiter Vorname ist Christoph. Er wurde 39 Jahre, am 8.6. ist er geboren. Pfingsten. Mein Kind.Im Internet habe ich diese Seite gefunden, als ich dachte ich werde verrückt.( Da sind zwei kleine Kinder die jetzt ohne Papa aufwachsen. DieSchwester die den Bruder als Gesprächspartner vermisst, und, und, und…… )Danke, für diese Gedenkseite!

  • #170

    MAMA (Donnerstag, 17 Juni 2021 21:58)

    Hallo mein kleiner Engel,

    heute wärst du 11. Jahre alt geworden... du fehlst uns sooo! Den ganzen Tag hat die Sonne gestrahlt was das Zeug hielt und der Himmel war so schön blau und klar. Wir haben viel an Dich gedacht und von dir gesprochen. Zur Feier des Tages haben wir unsere eigenen Bubble Waffeln mit leckerem Eis und Früchten gegessen, dass hätte dir auch gefallen!

    Ich wünschte wir könnten zusammen sein!!!!!!!!!!!!
    Ich habe dich für immer lieb! Du bist und bleibst mein Schatz und in meinem Herzen!

    Deine Mama

  • #169

    Beatrice (Sonntag, 16 Mai 2021 11:08)

    Hallo mein Kleiner, ich hoffe, dir geht's gut. Leider bin ich wieder lange Zeit nicht zum Schreiben gekommen, aber umso öfter habe ich an dich gedacht. Ich grüße dich ganz herzlich.

  • #168

    Heike (Freitag, 07 Mai 2021 20:18)

    �❤️

  • #167

    Barbara (Dienstag, 13 April 2021 21:14)

    Meine Mutter ist im 90. Lebensjahr im März verstorben und sie hat sich eine Seebestattung gewünscht. Dadurch bin ich auf die Seite von Christoph gekommen.
    Sehr liebevoll, sehr bewegend, sehr schön gestaltet, schöne Erinnerungen.
    Ich habe einige besinnliche Minuten auf Christophs Seite verbracht und möchte "Danke" sagen. Alles Gute für die ganze Familie und ich schicke gute Gedanken bei der Seebestattung meiner Mutter auch an Christoph.

  • #166

    Nicole (Samstag, 20 März 2021 19:04)

    Lieber Christoph,
    wieder einmal jährt sich dieser furchtbarer Tag, der das Leben Deiner ganzen Familie von jetzt auf gleich änderte � Es macht uns alle so traurig und gleichzeitig wird uns so bewusst, wie dankbar wir sein müssen, dass wir hier zusammen sein dürfen. Auch wenn die Zeiten gerade nicht einfach sind...
    Wir denken auch heute wieder an Dich und schicken Dir ganz viele gute Gedanken und Wünsche, dorthin, wo auch immer Du bist... ☹️❤️

    Nicole mit Reik und den Kindern

  • #165

    Silvia (Samstag, 06 März 2021 12:14)

    "Es war unser schönster Traum,
    Dich in dein Leben begleiten zu dürfen.
    Doch du musstest wieder gehen.
    Wir bleiben zurück mit unseren Fragen, unseren Tränen und unserer Sehnsucht nach dir.

    Nun ist es unser schönster Traum,
    Dich eines Tages wieder zu sehen."

  • #164

    Christine (Samstag, 20 Februar 2021 07:42)

    Liebe Familie Hoppe
    sie haben eine wundervolle Gedenkseite für ihren Sohn gestaltet. so liebevoll, und man liest sofort, dass Christoph geliebt und präsent ist.
    Heute ist der 1. Todestag meiner Mama, wir haben sie bis zuletzt begleitet und gepflegt. es ist auch nach 1 Jahr immer noch sehr schmerzhaft und es wird eine Lücke sein, die sich niemals schliessen wird.
    "es vergeht kein Tag an dem ich nicht auf dein Foto schaue und lächle. oder weine. oder beides", so geht es mir immer wieder, ein auf und ab der Gefühle.
    so schön, dass sie ihre Erinnerungen an ihren wundervollen Sohn so schön festhalten und es mit fremden Personen wie mir teilen.
    ich wünsche ihnen und ihrer Familie alles alles gute und weiterhin viel Kraft und Zuversicht.
    mit ganz lieben grüssen, Chrisine

  • #163

    Mama (Sonntag, 24 Januar 2021 01:27)

    Ich vermisse dich so sehr!!!!!!!!!!!!
    Ich hab dich für immer lieb mein kleiner Schatz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • #162

    Anita (Donnerstag, 31 Dezember 2020 14:59)

    Ich wünsche Dir,
    dass Du diesen Tag schaffst,
    dass Du die Nacht überstehst.
    Ich wünsche Dir
    ein leuchtendes Licht,
    das Dein Herz durch die Einsamkeit
    der herunter zählenden Stunden trägt.

    Doch das ist eigentlich viel zu wenig.
    Ich müsste Dir einen Zeitsprung wünschen,
    einen Blick in den Himmel
    für Dein unstillbares Verlangen.

    Manchmal muss man einsehen, dass der größte Wunsch unerfüllbar ist.
    Darum mein Wunsch für Dich:

    Möge das NEUE JAHR
    unter einem besonderen STERN stehen,
    der sein LEUCHTEN und seine LIEBE
    auf Dich richtet …
    (Petra Franziska Killinger)

    Leise Grüsse
    Anita mit Angelina

  • #161

    Joli 28.04.2017-01.09.2017 (Mittwoch, 23 Dezember 2020 15:56)

    Wir haben unseren Sohn verloren, da war er gerade 4 Monat alt.
    Er war ein glücklicher kleiner Mann und war von jetzt auf gleich einfach nicht mehr in unserem Leben (zumindest nicht greifbar).
    Bevor er ging, haben wir ihm ins Ohr geflüstert, das er uns durch Kleinigkeiten wie den Wind, den Sonnenschein, raschelnde Blätter oder was auch immer Zeichen geben soll und wir würden wissen dass er es ist... nicht mal eine Stunde später hüpfte uns ein kleiner Hase über den Weg.
    Wir nannten unseren kleinen Schatz schon seit der Schwangerschaft Hasi und das war das erste Zeichen von vielen.

    Wir haben jetzt, drei Jahre nach Hasi einen 16 Monate alten Sohn, der uns ein wenig bei der Trauerbewältigung hilft, doch er wird niemals den Platz von Hasi einnehmen... was er nicht muss und nicht soll.

    Hasi war nur 4 Monate bei uns, doch er bleibt ein Leben lang in unseren Herzen und Erinnerungen.

    Wir wünschen allen Trauernden viel Kraft.

  • #160

    Beatrice (Mittwoch, 02 Dezember 2020 19:02)

    Hallo Süßer,

    ich bin hier. Nicht, dass du denkst, ich hätte dich vergessen... Unser Sohn geht seit September in die Schule, aber er liebt sie nicht gerade. Meine Freizeit hat sich seitdem auf fast 0 reduziert, aber ich will nicht jammern. Das wäre dir gegenüber nicht fair.

    Hoffe, es geht dir gut, da oben. Ich wünsche dir und deinen Liebsten eine wunderschöne Advents- und Weihnachtszeit.

    Viele Grüße

    Beatrice

  • #159

    Steffi (Dienstag, 18 August 2020 22:29)

    Liebe Familie Hoppe,

    ich bin durch Zufall auf ihre Seite gekommen. Eigentlich habe ich nach einem schönen Spruch für meinen Papa gesucht, der vor knapp drei Jahren verstorben ist.
    Ich war sprachlos und erschüttert, habe ihre Zeilen gelesen und mir liefen die Tränen. Unfassbar und unvorstellbar. Ich bin selbst Mutter von zwei Kindern (3 und 6 Jahre alt) und ich bin geschockt über diesen plötzlichen Tod ihres kleinen niedlichen Jungen �
    Die Kraft der Liebe hat sie stark gemacht und die Liebe zu ihren Kindern.
    Alles erdenklich Gute
    Steffi

  • #158

    Steffi (Samstag, 15 August 2020 08:56)

    Eure Seite hat uns ein bisschen geholfen. Unser Paul ist letztes Jahr gestorben. Ihr drückt auf Christophs Seite das aus, was auch wir fühlen. Vielleicht lernen sich ja alle verstorbenen Kinder im Himmel kennen. Liebe Grüße Steffi

  • #157

    Beatrice (Montag, 13 Juli 2020 20:00)

    Hallo, mein Kleiner!

    Ich sende dir ganz liebe Sommer-Grüße.

    Ich habe dich nicht vergessen, aber bei mir ist momentan viel los...
    Ich hoffe, dir geht's gut auf deiner Wolke...

    Mein Sohn kommt dieses Jahr in die Schule und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ich fühle mich sehr reich beschenkt, Zeit mit meinem Kind verbringen zu dürfen. Wir sagen uns jeden Tag ungelogen zig-mal, wie lieb wir uns haben. Manch einer mag das als Gefühlsduselei abtun, aber sicher nicht diese Menschen, die euch kleine Sternenkinder kennengelernt haben. Man sieht hier überall, wie kostbar die Zeit mit seinen Liebsten ist.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du deine Lieben irgendwann wieder siehst...

  • #156

    Beate (Mittwoch, 24 Juni 2020 00:35)

    Liebe Familie Hoppe,
    zufällig bin ich auf diese liebevolle, wahrhaftige Gedenkseite für Ihren Jungen gestoßen. Besonders das Abschiedsvideo und die Schilderung von Christophs Todestag haben mich sehr bewegt.
    Sie hatten da ja einen so zuckersüßen, wonnigen Jungen, unglaublich!
    Was für ein schlimmer, unendlich schmerzhafter Verlust, es tut mir so sehr leid! Ich habe selbst einen Sohn, Jg. 2001, mein einziges Kind und kann daher (vielleicht?) erahnen, was Sie durchgemacht haben und weiterhin durchmachen und durchleiden.
    Ich wünsche Ihnen allen dafür auch in Zukunft ganz viel Kraft und Stärke. Ich glaube fest daran, dass Christoph immer (wieder) ganz nah bei Ihnen ist und jedes Licht, jeder Gedanke, jeder Gruß bei ihm ankommt. Und er freut sich auch, wenn Sie sich freuen - - und neben Ihrer Trauer auch immer wieder Licht und Leichtigkeit in Ihr Leben lassen.
    Einen herzlichen Gruß, von Beate

  • #155

    MAMA (Mittwoch, 17 Juni 2020 22:46)

    Hallo mein Süßer,

    schon das achte mal müssen wir deinen Geburtstag ohne dich erleben. Heute wärst du 10 Jahre alt geworden. So groß schon, wärst du jetzt, dass ich es mir nur schwer vorstellen kann…

    Wir haben heute einen schönen Ausflug auf einem Boot gemacht. Es war herrlichstes Wetter und deine Geschwister sind auch ins Wasser gegangen. Leider konntest du heute nicht mit ihnen lachen und Spaß haben, aber vielleicht warst du trotzdem bei uns…

    Ich vermisse dich so und wünschte, wir könnten zusammen sein!!!!!! (Wenigstens für einen Moment…)

    Ich werde dich immer lieb haben!

    Deine Mama

  • #154

    Steffi und Sander (Mittwoch, 17 Juni 2020 11:47)

    Liebe Bettina, jedes Jahr denken wir an Christophs Geburtstag an euch. Fühlt euch gedrückt aus der Ferne und bleibt alle gesund. Das wünschen wir euch von Herzen.
    Alles Liebe von Sander und Steffi

  • #153

    Heiko (Freitag, 29 Mai 2020 12:47)

    Lieber Christoph,
    immer wieder komme ich zurück auf Deine Seite und gucke sie mir an. Immer wieder bin ich sehr traurig und mir kommen Tränen...so schön wäre es zu wissen das Du jetzt bei Deiner Familie bist und mit Ihnen den Tag verbringen könntest.
    Diese Seite ist mit so viel Liebe gemacht, das man sich sehr leicht vorstellen kann wie viel Liebe Du hier auf Erden erfahren hättest.
    Ich gucke immer ob wieder etwas neues auf Deiner Seite passiert...
    Ich bin immer sehr traurig wenn ich die Seite verlasse...weil es Dich nicht mehr auf Erden gibt.
    Ich hoffe Du hast jetzt viel Spaß oben im Himmel und guckst mit stolz auf Deine Familie herab...vielleicht besuchst Du sie ja ab und zu mal hier und begleitest sie bei alltäglichen Dingen...

  • #152

    Beatrice (Samstag, 02 Mai 2020 15:49)

    Hallo! Ich wollte mal kurz bei dir vorbei kommen.... Viele Grüße! Ich gucke gerade mit meinem Sohn eine Reportage über Tropfsteinhöhlen. Dann wollen wir nochmal raus, aber es regnet heute viel. Bis bald!

  • #151

    Aurora (Montag, 20 April 2020 08:25)

    Liebe Bettina, lieber Daniel ,
die Gedenkseite für Christoph ist wunderschön und so berührend.
Durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gelandet und beim Lesen sind mir sogar die Tränen gekommen. Wirklich toll, dass er so eine schöne Seite bekommen hat.
    Ich wünsche euch ganz viel Kraft.
    Ruhe in Frieden kleiner Engel ��

  • #150

    Beatrice (Dienstag, 31 März 2020 22:48)

    Gute Nacht, Christoph! Schlaf gut!

  • #149

    Beatrice (Donnerstag, 26 März 2020 18:41)

    Hallo, ich bin da. Ich denke an dich und deine tolle, starke Familie!

  • #148

    Steffi (Sonntag, 22 März 2020 12:15)

    Ich habe wieder fest an euch gedacht am Freitag. Fühlt euch umarmt und tankt ganz viel Kraft in eurem neuen, schönen Wohnort. Herzliche Grüße
    Steffi und Sander

  • #147

    Nicole (Freitag, 20 März 2020 11:30)

    Lieber Christoph, liebe Bettina, lieber Daniel!
    Frühlingsanfang, Sonnenschein, erste milde Temperaturen... und trotzdem jedes Jahr so ein trauriger Tag. Wir denken hier an Euch, an Eure ganze Familie! Heute Abend zünde ich eine Kerze für Dich an, kleiner Christoph! Möge sie dir bis auf Deine Wolke leuchten, damit Du weißt, hier Du hier nicht vergessen bist!
    Alles Liebe
    Nicole und Reik mit allen Kindern

  • #146

    Gaby (Donnerstag, 12 März 2020 16:00)

    Hi liebe Familie,
    danke dass ihr mit der Welt diese wunderschöne Seite teilt!
    Ich habe vor kurzem meinen Sohn (19) durch einen Autounfall verloren und die Geschichte von der Alten Seele hat mich eben zu Tränen gerührt. So muss es wohl auch bei uns gewesen sein, wie?
    Ganz liebe Grüße aus Wien und alles Gute für eure wunderschöne Familie!
    Gaby

  • #145

    Beatrice (Freitag, 06 März 2020 09:38)

    Ich wollte mal wieder "Hallo" sagen. Wie geht's dir denn? Ich wünsche dir ganz viel Gemütlichkeit auf deiner Kuschelwolke in dieser ungemütlichen Winterzeit. Ich denke an dich.
    Kürzlich war ich mit meiner Familie in Saalfeld in den Feengrotten. Dort drin wurde plötzlich das Lied gespielt, was früher auf deiner Seite erklang. Mir schossen sofort die Tränen in die Augen. Ich habe an dich gedacht.